Religion In German

Das Rätsel der Datierung des Epheserbriefes (German Edition) by Johann Mair

By Johann Mair

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, observe: 1,0, Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltung: Hauptseminar „Wann sind die Paulusbriefe entstanden?“, Sprache: Deutsch, summary: Die Redewendung „von etwas keinen short haben“ wird gemeinhin verwandt, wenn über eine Sache keine Gewissheit vorherrscht. Im Falle des Briefes des Apostels Paulus an die Epheser trifft dieses Sprichwort jedoch nicht zu. Mit ihm haben wir zwar einen uns erhaltenen short. Dennoch lässt dieser uns nahezu vollständig in Ungewissheit über seine Absichten, seinen Verfasser und somit auch über seine zeitliche Zuordnung. Es wird bisweilen sogar bezweifelt, dass es sich bei dem Epheserbrief überhaupt um einen short handelt. So erstaunt es nicht, wenn der Exeget Schnackenburg fragt: „Welcher Exeget schrickt nicht vor diesem eigentümlichen, so wenig ,griffigen’ Schreiben zurück?“.
Die foundation zur Datierung der Schriften des Neuen Testaments wird als sehr schmal angesehen. Wozu soll guy sich um das schwierige Unterfangen bemühen, ausgerechnet den vorliegenden Paulusbrief zu datieren, wie es Gegenstand dieser Arbeit ist? Eine Datierung der Heiligen Schriften ist nicht nur Gegenstand einer profanen oder kirchlichen Geschichtswissenschaft, die bemüht ist, die Heilige Schrift als historische Quelle in einen zeitlichen Zusammenhang zu stellen. Auch ein Exeget muss bei der Auslegung der Bibeltexte die unterschiedlichen geschichtlichen Umfelder und Kontexte berücksichtigen, die für das Verstehen der Texte entscheidend sind. Hält guy sich vor Augen, dass der Epheserbrief „als einziger eine umfassende und komprimierte Darstellung der paulinischen Theologie“, additionally als „Vermächtnis der Paulusschule“ angesehen wird, verdeutlicht sich die Notwendigkeit einer exegetischen Beschäftigung mit diesem Bibeltext.
Um die Frage nach der Datierung des Eph zu klären, wird zunächst die häufig gestellte Frage der Echtheit behandelt. Diese schließt zugleich weitere Aspekte mit ein, welche für die Datierung eine Rolle spielen, wie Adressierung, literarische Abhängigkeit, Sprache und Stil des Briefes und seine Theologie. Hierauf wird versucht, die Datierung mithilfe der Lebensdaten möglicher nichtpaulinischer Autoren einzugrenzen. Anschließend werden der Anlass und die Rezeptionsgeschichte des Briefes hinsichtlich der Möglichkeit, den short zu datieren, untersucht, bevor ich im letzten Kapitel die Frage nach der Datierung des Eph zu beantworten versuche.

Show description

Einführung in die neutestamentliche Exegese (German Edition) by Udo Schnelle

By Udo Schnelle

eight. Aufl., Dieses Buch stellt die exegetischen Methoden vor, die heute in der neutestamentlichen Wissenschaft anerkannt sind, und leitet zu ihrer Anwendung bei der Auslegung des Neuen Testaments durch praktische Beispiele und Aufgaben an. Die Neubearbeitung des in zahlreichen Proseminaren bewährten Lehrbuchs berücksichtigt die jüngste Fachdiskussion.

Von Anlage, Brauchbarkeit, Vielfalt und Inhalt her ist diese Studienhilfe vollauf zu begrüßen. Sie leistet sowohl Lernenden wie auch Lehrenden sicher wertvolle Dienste. THEOLOGISCHE REVUE

Eine prägnante, verständliche und deshalb gelungene info über die wichtigsten Verfahren und Modelle neutestamentlicher Schriftenanalyse.
PUBLIK-FORUM

Show description

Die Jesus-Revolution: Was passiert, wenn wir IHN beim Wort by Shane Claiborne,Tony Campolo

By Shane Claiborne,Tony Campolo

Shane Claiborne und Tony Campolo geht es um nichts weniger, als eine neue Jesus-Bewegung ins Leben zu rufen. Eine Bewegung, die den Worten Jesu viel mehr Gewicht gibt, als dies in großen Teilen der Christenheit der Fall ist.

Dabei greifen sie brandaktuelle Fragen vieler Christen auf und setzen sie in den direkten Kontext zu Aussagen Jesu. Es geht um vieldiskutierte Themen wie Homosexualität, Islam, zur Rolle des Heiligen Geistes oder zur Abtreibung. Um die Verantwortung bei der sozialen Ungerechtigkeit dieser Welt. Um Umweltschutz. Und nicht zuletzt um die unbequeme Frage nach der Hölle. Ein unangenehmes Buch mit erhobenem Zeigefinger additionally? Mitnichten.

Vielmehr wirken die Ansichten der beiden renommierten Autoren äußerst befreiend. Gleichzeitig sind sie stets durch den direkten Bezug auf Jesus fundiert. Ein conversation zwischen dem jungen Wilden Claiborne und dem alten Weisen Campolo, ebenso spannend wie theologisch durchdacht. Radikal und dennoch Brücken bauend, wild und gleichzeitig weise.

Show description

Verzeichnis der in den Supplikenregistern der Poenitentiarie by DHI - Deutsches Historisches Institut,Ludwig Schmugge

By DHI - Deutsches Historisches Institut,Ludwig Schmugge

Mit dem „Repertorium Poenitentiariae Germanicum“ wird der Forschung ein wichtiges Quellenwerk aus dem Vatikanischen Archiv für die deutsche Geschichte des Spätmittelalters bereitgestellt. Alle Bände enthalten lateinische Regesten aus den Supplikenregistern der päpstlichen Pönitentiarie nebst diversen Indices. Die dort publizierten Texte enthalten unbekanntes Quellenmaterial für die Kirchen-, Sozial-, Landes- und Familiengeschichte des deutschsprachigen Raumes im Spätmittelalter (vgl. auch die Datenbank des DHI in Rom: http://www.romana-repertoria.net/993.html).

Show description

Rock- und Popmusik als Chance: Impulse für die praktische by Klaus Depta

By Klaus Depta

Klaus Depta zeigt, wie Pop- und
Rockmusik dazu dient, die Kluft zwischen Katholiken unterschiedlicher
Lebenswelten und der Katholischen Kirche abzumildern oder gar zu überbrücken.
Insbesondere an den musikalischen Schwerpunkten Gospel, Reggae und Hip Hop macht er
deutlich, dass faith und Musik eine gelungene Symbiose eingehen können, die
in der heutigen Zeit für die Verkündigung genutzt werden kann. Basierend auf
der Sinus-Milieustudie beschreibt er nicht nur das Verhältnis der katholischen
Kirche zu popularer Musik und die Chancen, die sich aus einer stärkeren Öffnung
der Kirche dazu ergeben, sondern untersucht auch die christliche Musikszene in
Deutschland sowie das Vorkommen von Musik mit Sinn in Rundfunk und Fernsehen. 

Show description

Glauben macht den Unterschied: Das Credo (German Edition) by Thomas Ruster

By Thomas Ruster

»Wer Gott nicht kennt, lebt an der Wirklichkeit vorbei« – so dieses Buch. Doch wenn Gläubige sonntags im Gottesdienst das Glaubensbekenntnis sprechen: Verstehen und kennen sie, used to be sie da sagen? Der Autor erschließt lebensnah und konsequent das christliche Credo, indem er alle Glaubenssätze biblisch schärft – mit unabsehbaren Folgen für das tägliche Leben!

Show description

Die Wicca-Religion: Theologie, Rituale, Ethik (German by Britta Rensing,Bertram Schmitz

By Britta Rensing,Bertram Schmitz

Britta Rensing erörtert in ihrer Untersuchung das Weltbild und die Theologie der Wicca-Religion mit ihren Implikationen für die rituelle Praxis und die Ethik der Anhänger erstmalig aus religionswissenschaftlicher Sicht. Neben der Formulierung von individuellen Unterschieden arbeitet die Autorin einheitliche Grundstrukturen und gemeinsame Züge, wie etwa die Heiligkeit der Welt, die zentrale Stellung der Natur und die zweigeschlechtliche Vorstellung des Göttlichen heraus. Für die gesamte Thematik analysiert sie erstmals Gedichte von Wicca-Anhängern als Quelle zur Erschließung religiöser Vorstellungen. An exemplarischen Textanalysen einerseits und allgemein strukturellen Beobachtungen zur Lyrik von Anhängern andererseits entwirft Britta Rensing ein detailliertes Bild der Vielfalt innerhalb der Wicca-Religion. Auf der foundation der wiccanischen Gedichte, der Primärliteratur und der Erkenntnisse aus der neueren englischsprachigen Forschungsliteratur zeigt ihre Untersuchung ein religionswissenschaftliches Bild der Wicca-Religion und eröffnet durch die literaturwissenschaftliche Erarbeitung der Lyrik die Möglichkeit der Erschließung bislang ungenutzter Materialien zur Erforschung neuer religiöser Bewegungen.

Show description

Die kirchliche Ämterlaufbahn im 4. Jahrhundert (German by Benedikt Frische

By Benedikt Frische

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, notice: 2,3, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, summary: Betrachtet guy das Neue testomony genauer, wird guy feststellen, dass der Begriff „Amt“ nicht im direkten Zusammenhang mit den kirchlichen Funktionen zu finden ist. Dies liegt daran, dass das Wort eine Gewisse artwork von Herrschaft voraussetzen könnte. Um dies zu vermeiden, verwendete schon Paulus das Wort „Dienst (diakonia)“, dessen Wortsinn die Aufforderung zum Dienen mit sich brachte . In der Diakonia gab es keine Bestimmungen der Organisationen, womit eine Über- oder Unterordnung ausgeschlossen und die Gestaltung für eine Entwicklung der Ämter völlig offen battle.

Die erforderten Führungsrollen übernahmen, zumindest in den Gemeinden Palästinas, die Verwandten Jesu. Das erworbene Amt des Presbyters, welches von Älteren oder im Glauben Erprobten besetzt wurde, beinhaltete laut Dassmann eine amtliche Autorität, die von der persönlichen Autorität als abhängig erschien . Unter den auszuführenden Tätigkeiten verstand guy die Gemeindeleitung und das Beschützen vor Irrlehren.

Im Neuen testomony beschreibt Paulus die Gemeinde als eine Verkörperung des Leibes Christi, in der der Geist eine Fülle von Gaben (hier definiert als air of mystery) weckt. Um diesen Vergleich gerecht zu werden, führte kein Weg daran vorbei, wichtige Gemeindeaufgaben mit geeigneten Kandidaten zu besetzen.
In den kommenden Jahrhunderten führte eine Vielzahl von Entwicklungen zur Entstehung einer Ämterlaufbahn mit klaren Strukturen und ersten Vorschriften. Entscheidenden Einfluss zu diesem Thema hatte im vierten Jahrhundert Papst Siricius, welcher von 384 – 399 dieses Amt besetzte.

Aus diesem Grund befasst sich meine Hausarbeit mit dem Thema der kirchlichen Ämterlaufbahn während des vierten Jahrhunderts – mit besonderer Berücksichtigung auf die Vorschriften von Papst Siricius und dessen Durchsetzungskraft.

Show description

Religiöse Erziehung und Sozialisation im Kindesalter (German by Claudia Löb

By Claudia Löb

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theologie - Didaktik, Religionspädagogik, word: 1,0, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, summary: Schon früh stellen sich auch kleine Kinder die grundlegenden Fragen unseres Lebens: „Woher kommt die Welt?“, Wohin gehen die Toten?“ Im Jugendalter verändern sich diese Fragen jedoch allmählich: „Worin liegt der Sinn meines Lebens?“, „Was ist intestine und used to be ist böse?“ oder auch „Gibt es Gott wirklich?“. Wenn Kinder und Jugendliche versuchen diese Fragen zu beantworten, kommen sie unausweichlich mit Menschen in Kontakt, welche verschiedene religiöse Vorstellungen und Weltanschauungen haben.

Show description

Dionysos, Gott der Frauen: Eine mythologische Spurensuche by Klaus Mailahn

By Klaus Mailahn

Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit geht es um den griechischen Gott Dionysos. Schwerpunkt ist die Beziehung zu den Göttinnen und weiblichen Gestalten der Mythologie wie Semele, Ariadne, die Nymphen und Musen in Mythologie und Kult. Es wird herausgearbeitet, dass die Dionysosreligion eine faith der Frauen warfare: der Mänaden, Bakchantinnen, Bassariden und wie sie sonst noch genannt wurden. Der neue und doch alte Kult, der letztlich auf matriarchalischen Grundlagen basiert, struggle oftmals unerwünscht, used to be in den Mythen zum Ausdruck kommt. Vor allem diese Elemente werden hier herausgearbeitet.

Show description